Lernen Sie unseren Asheville-Praktikanten Alex kennen!

 

Als Person, die sich schon immer für Menschen mit Behinderungen eingesetzt hat, war ich schockiert, als ich von der Freizeittherapie hörte, als ich mich an der Western Carolina University einschrieb. Während meines ersten Semesters an der WCU, als ich in der Klasse „Grundlagen der Erholungstherapie“ saß, wurde mir klar, dass Erholungstherapie viel mehr ist, als ich mir je hätte vorstellen können. Ich habe schnell gelernt, dass RT einen ganzheitlichen Ansatz verfolgt, um die körperlichen, kognitiven, verhaltensbezogenen, emotionalen und sozialen Bedürfnisse unserer Kunden zu erfüllen. Erholungstherapeuten arbeiten mit ihren Klienten zusammen, um neue Wege zu finden, um die individuellen Ziele zu erreichen, und schaffen ein Gefühl der Partnerschaft zwischen dem Praktizierenden und den Empfängern von Dienstleistungen. Ein Teil dieses großartigen Bereichs zu sein, hat mir eine Vielzahl von Möglichkeiten gegeben, das zu tun, was ich am meisten liebe – Menschen mit Behinderungen zu dienen und mit ihnen zu feiern, wenn sie ihre Ziele erreichen.

Als ich mich meinem Abschlussjahr näherte, war es an der Zeit, ein Vollzeitpraktikum für das Frühjahrssemester zu finden, nachdem ich die Besonderheiten der Erholungstherapie, die Bevölkerungsgruppen, denen wir dienen, und die bestmögliche Unterstützung unserer Kunden kennengelernt hatte. Als ich nach einem Praktikum suchte, wusste ich, dass ich mit einer Bevölkerung arbeiten wollte, die die Auswirkungen einer neurokognitiven Störung oder einer ähnlichen Erfahrung erlebt hat. Als Branson, die jetzt meine Vorgesetzte ist, zu unserer RT-Klasse kam, um von ihrer Arbeit auf der Hinds' Feet Farm in Asheville zu erzählen, war mir sofort klar, dass ich mehr über die Einrichtung erfahren wollte. Kurz darauf vereinbarte ich ein Vorstellungsgespräch, bei dem ich Gelegenheit hatte, die HFF zu besuchen und mehr über ihr Programm zu erfahren. Ich habe nicht nur das Programm selbst geliebt, sondern auch die Mitglieder waren so gastfreundlich, und es war einfach, die Entscheidung zu treffen, ein Praktikum auf der Hinds' Feet Farm anzunehmen.

Seit dem ersten Tag meines Praktikums erlebe ich hier die familiäre Atmosphäre und die Liebe zwischen den Mitgliedern, Mitarbeitern und Familien. Außerdem habe ich schon mehr gelernt, als ich erwartet hätte. Während ich Beziehungen zu den Mitgliedern aufgebaut habe, habe ich es genossen, etwas über die verschiedenen Wege zu erfahren, aus denen sie kamen, wie sie sich eine Hirnverletzung zugezogen haben und welche Anpassungen und Schritte sie unternommen haben, um seit ihren Verletzungen voranzukommen. Darüber hinaus lerne ich jeden Tag mehr über berufliche Beziehungen, Bewertungsprozesse, Planung von Interventionen, Führungsqualitäten, administrative Verantwortlichkeiten und vieles mehr. Aktuell plane, führe, evaluiere und dokumentiere ich selbstständig mehrere Gruppen pro Woche. Ich habe das Gefühl, dass mich die Möglichkeiten, die mir bisher gegeben wurden, auf die Zukunft im Bereich der Erholungstherapie vorbereitet haben.

Ich werde im Mai mit einem BS in Recreational Therapy graduieren. Meine Zukunftspläne beinhalten eine Teilzeitbeschäftigung als LRT/CTRS, während ich meine Reise im Bereich des Gesundheitswesens fortsetze. Ich wurde kürzlich in das Doktoratsstudium für Physiotherapie an der Western Carolina University aufgenommen und werde das Programm im August 2022 beginnen. Ich habe das Gefühl, dass mich mein Praktikum mehreren Aspekten von Hirnverletzungen ausgesetzt hat, die sowohl zu meiner Erholung als auch zu meiner körperlichen Aktivität beigetragen haben Therapie Wissen. Obwohl meine Zeit auf der Hinds' Feet Farm bald zu Ende geht, hoffe ich, dass ich in Zukunft dem Programm, das mir so viel gegeben hat, etwas zurückgeben kann. Ich schätze die harte Arbeit von Mitarbeitern, Mitgliedern, Familien, Partnerschaften und der Gemeinschaft, die diese HFF am Laufen halten, und ich bin so dankbar für die Gelegenheit, Teil eines so lohnenden Programms zu sein. Hinds' Feet Farm ist ein ganz besonderer Ort und wird immer ein Stück meines Herzens tragen.